•  
  •  
Mit Mischkulturen ahmt der Landwirt das Prinzip der Natur nach, welches für eine hohe Artenvielfalt steht. Der Vorteil von Mischkulturen ist ein geringerer Mitkräuter-Druck, vielfältigere Bodendurchwurzelung, höhere Biodiversität, Diversifizierung des Ernterisikos, schnellerer Humusaufbau, Förderung von Nützlingen, vielfältigere Wurzelausscheidungen.
Die Nachteile sind hohe Ansprüche an den Landwirt in Bezug auf Saat, Pflege und Ernte sowie bei der Auswahl der Mischpartner, höhere Anforderungen bei der Annahmestelle und höherer Aufwand bei der Trennung des Erntegutes.

Die Vorteile wiegen die Nachteile bei weitem auf nach unserer Sicht. Die erwähnten Nachteile in Bezug auf Trocknung und Trennung des Erntegutes könnten dank moderner Technik verringert werden.

Der Anbau von Mischkulturen unterstützt uns bei den Bestrebungen hin zu einem aktiven und gesunden Boden.
Datei

Teil 1 der Mischkultur-Präsentation

Datei herunterladen
Datei

Teil 2 der Mischkultur-Präsentation

Datei herunterladen